Freitag , 18 Januar 2019
Home » Allgemein » Stand-By verbieten?

Stand-By verbieten?

Der Vorschlag von Marco Bülow, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion:

„Leider finden politische Forderungen in punkto Energiesparen nach wie vor bei der breiten Bevölkerung keinen Widerhall, daher sollte Energieverschwendung gesetzlich verboten werden. Zudem müssen wir mit Hilfe von Mikrokrediten einen Anreiz schaffen, energieeffiziente Geräte zu kaufen, die zwar meist etwas teurer in der Anschaffung sind dafür aber langfristig gesehen weniger Strom benötigen“

Naja, so langsam tut sich ja was in Sachen Stand-By. Die Hersteller merken (ganz langsam und gemächlich) das der Elektronik-Kunde zwar ein Gerät haben möchte das möglichst schnell betriebsbereit ist, aber bei den heutigen Strompreisen kein Gerät haben möchte das ein Stromfresser im Stand-By-Modus ist. Leider gibt es noch viel zu viele Geräte, die im Stand-By kräftig Energie verbrauchen.
Erstaunlicherweise gibt es auch z.B. bei den TV-Receivern fast nur Geräte ohne einen Aus-Schalter. Da bleibt dann nur die Möglichkeit eines ständigen Stand-By Modus mitsamt unnötigen Stromverbrauch oder den Netzstecker zu ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.