Sonntag , 16 Dezember 2018
Home » Erfahrungsbericht » Erfahrungsbericht: Strom Anbieter wechseln (8)

Erfahrungsbericht: Strom Anbieter wechseln (8)

An dieser Stelle bieten wir ihnen einige Erfahrungsberichte über den Wechsel des Stromanbieter an. So sehen sie wie einfach der Wechsel des Stromanbieters tatsächlich ist, aber auch was für Probleme es geben kann.

Mehr als zufrieden!

In Zeiten stetig steigender Energiepreise ist es zwingend notwendig, Maßnahmen zur Senkung der laufenden Kosten anzustreben. Eine Möglichkeit ist der Wechsel zu einem preisgünstigeren Stromanbieter. Seit der Liberalisierung des Strommarktes buhlen immer mehr Anbieter um die Gunst ihrer Kunden. Diese zum Teil überregional agierenden Stromversorger unterscheiden sich oftmals nicht nur im Preis, sondern bieten nicht selten auch einen erheblich besseren Kundenservice an. In einigen Fällen können Neukunden sogar von einer einmaligen Wechselprämie profitieren. So verwundert es kaum, dass ich in den letzten acht Jahren mehrmals meinen Stromanbieter gewechselt habe, zumal sich der Vergleich der unterschiedlichen Konditionen dank sogenannter Stromtarif-Vergleichsrechner mittlerweile mehr als einfach gestaltet.

Nach Eingabe der Postleitzahl und des jährlichen Verbrauches listen die Vergleichsrechner sofort die besten Anbieter auf. Die Suche kann zudem durch einschränkende Optionen verfeinert werden. Dadurch werden beispielsweise nur Ökostromanbieter oder Stromversorger mit zeitlich begrenzter Preisgarantie aufgelistet. In meinem Fall konnte ich für mich unerwünschte Tarife mit Vorauskasse von Anfang an ausschließen. Weiterführende Informationen über meine so ermittelten Favoriten holte ich mir anschließend direkt von der Homepage der Stromanbieter. Dadurch konnte ich kontrollieren, ob die Angaben der Tarifvergleichsrechner tatsächlich der Wahrheit entsprachen.

Damit war der Großteil der Arbeit schon getan. Jetzt musste ich nur noch meinen potentiellen neuen Stromversorger via Internet, Telefon oder Fax kontaktieren und meine persönlichen Daten sowie meinen jährlichen Stromverbrauch übermitteln. Innerhalb kürzester Zeit wurde mir ein Angebot zugesandt, das ich nach erneuter Überprüfung schriftlich akzeptierte. Um die weiteren Wechselformalitäten kümmerte sich nun mein neuer Anbieter. Ich musste weder meinen Vertrag bei meinem alten Stromanbieter kündigen, noch einen neuen Zähler einbauen lassen. Der Wechsel konnte innerhalb weniger Wochen vollzogen werden, da mein alter Stromanbieter mir erst kürzlich eine Preiserhöhung ankündigte und für mich somit ein Sonderkündigungsrecht bestand.

Der Arbeitsaufwand für die Recherche nach neuen Stromanbietern betrug nur wenige Minuten, die jährliche Ersparnis durch den Wechsel knapp 200 Euro – ohne qualitative Einbußen! Und ich bin mir absolut sicher, dass ich kurz vor dem Ende meines aktuellen einjährigen Vertrages erneut Preisvergleiche durchführen und unter Umständen erneut den Anbieter wechseln werde – zu meinem Vorteil.

Weitere Erfahrungsberichte finden sie in der Kategorie Erfahrungsberichte Strom-Anbieter Wechseln!

Schicken sie uns auch ihren Erfahrungsbericht über ihren Wechsel des Stromanbieters, damit andere Menschen aus ihren Erfahrungen lernen. Wie haben sie ihren Strom-Anbieterwechsel erlebt? Was haben sie gemacht? Wie haben sie ihren neuen Strom-Anbieter gefunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.