Sonntag , 16 Dezember 2018
Home » Tipps » Strom Tarife – Welcher ist der Beste?

Strom Tarife – Welcher ist der Beste?

Der Dschungel der Strom Tarife ist mittlerweile fast undurchdringlich. Selbst beim derzeitigen Stromanbieter ist es oft nicht leicht, den günstigsten Stromtarif zu finden. Bei derzeit über 900 Stromanbieter in Deutschland gibt es tausende Strom Tarife.


Vergleiche jetzt deinen Stromanbieter:



Ihre Postleitzahl
Stromverbrauch kWh
Nutzung

Es gibt leider keine allgemein gültige Formel, um den besten Strom Tarif zu finden. Es gibt aber einige Dinge, die man bei der Auswahl beachten sollte:
Verbrauch
Der jährliche Stromverbrauch sollte möglichst genau bestimmt werden. Sehen sie sich dazu die 2 letzten Jahresabrechnungen an, dort ist ihr jährlicher Stromverbrauch aufgeführt. Günstige Angebote von Strom Tarifen bestehen meist aus einem festen Strompaket sowie einem Strompreis pro kWh für den Verbrauch der über dem Strompaket liegt. Das feste Strompaket sollte möglichst gut passen, z.B. 3600 kWh wenn man etwas über 3600 kWh pro Jahr verbraucht.
Preisgarantie
Ideal ist eine möglichst lange Preisgarantie. Das verhindert, dass sie in den nächsten Monaten von möglichen Preiserhöhungen ihres Anbieters betroffen sind. Während der Preisgarantie bleibt ihr Preis für die kWh konstant. Sollte keine Preisgarantie oder nur eine kurze angeboten werden ist dies allerdings auch kein Weltuntergang. Bei einer Preiserhöhung haben sie ja ein Sonderkündigungsrecht und könnten direkt wieder ohne viel Aufwand den Anbieter wechseln.
Bonus
Beachten sie, das der Neukunden-Bonus nur für das erste Jahr bezahlt wird. Im Folgejahr zahlen sie also mehr, da der Bonus weg fällt. Teilweise wird der Bonus auch erst nach einem Jahr Vertragslaufzeit ausgezahlt. Lassen sie sich daher nicht von großen Neukundenbonus zu leicht verleiten und einen „vermeintlich günstigen“ Stromanbieter wählen.
Vorauszahlung
Meist ist hier eine Vorauszahlung bzw. Zahlweise Monat, Quartal oder Jahr möglich. Günstiger sind die Tarife, bei denen länger im Voraus bezahlt wird. Für den Kunden ist dies aber unsicherer, je weiter man im Voraus zahlt. Denn wenn der Anbieter Pleite geht, ist ihr Geld weg. Ihren neuen Anbieter müssen sie dann für den neuen Zeitraum ab der Pleite des Ex-Anbieters ebenfalls bezahlen, sie zahlen dann also für einige Monate doppelt. Daher prüfen sie immer, ob nicht eine kürzere Zahlungsweise nicht auch einen guten Strom Tarif bietet.
Kaution
Einige Anbieter verlangen eine Kaution. Es gibt aber viele Anbieter, die dies nicht verlangen. In vielen Tarifrechner im Internet können sie die Option deaktivieren, so dass keine Tarife mit Kaution bei der Suche berücksichtigt werden.
Ökostrom
Der Umwelt helfen und auf Ökostrom setzen? Kein Problem, einfach die Option „Nur Ökostrom-Tarife“ im Tarifrechner anwählen. Die Preise für Ökostrom unterscheiden sich teilweise nur wenig von den sonstigen Stromtarifen.

Um einen Überblick über die vielen Strom Tarife zu waren, sollte man einem Stromtarifrechner nutzen. Hier wird lediglich die Postleitzahl und der jährliche Stromverbrauch eingegeben und in Sekunden erhält man einen Überblick über die Tarif-Angebote der Stromanbieter. Auf der Übersichtsseite können dann noch weitere (oben erwähnte) Einstellungen vorgenommen werden, um den Vergleich noch weiter an die persönlichen Wünsche anzupassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.