Montag , 20 November 2017
Home » Stromwechsel - Stromanbieter » Stromwechsel muß nicht kompliziert sein!

Stromwechsel muß nicht kompliziert sein!

Alles wird teurer und vorallem die Dinge, die man im alltäglichen Leben braucht zählen dazu. So auch der Strom. Immer wieder steigen die Strompreise und wenn man etwas sparen möchte, bleibt nur der Strom-Anbieter-Wechsel. Doch wie wechsel ich richtig, ohne Probleme oder gar eine Unterbrechung des Stroms zu haben?

Als erstes sollte man sich informieren. Welche Anbieter gibt es? Wie sind die Preise? Preise vergleichen ist hier sehr wichtig. Der (bisherige) lokale Stromversorger ist unter umständen sehr viel teurer als andere Anbieter. Es gibt mittlerweile hunderte Stromanbieter. Sind sie im Begriff in eine neue Wohnung oder ein Haus zu ziehen, ist rechtzeitige Beratung und Information unbedingt erforderlich.

Im Internet findet man Vergleichsmöglichkeiten von Stromanbietern und kann sich informieren. Schauen sie nach ihrem jährlichen Stromverbrauch um so die Preise des neuen Anbieters zu vergleichen. Ein Stromtarifrechner kann dafür sehr hilfreich sein. Will man einen Beitrag zur Reduzierung des Ausstosses schädlicher Gase herkömmlicher Kraftwerke leisten ist es auch möglich die Preise von Ökostrom-Anbieter zu vergleichen.

Entscheidet man sich für einen Wechsel übernimmt der neue Stromanbieter die Formalitäten und nimmt Kontakt mit dem bisherigen Stromanbieter auf. Der Wechsel läuft dann fast von allein. Besonders einfach ist es wenn man gleich Online wechselt, dadurch kommt man erst garnicht in die Lage das zugeschickte Material eines Offline-Antrags zuhause liegen zu lassen und so den Wechseltermin (Kündigungstermin) des alten Stromanbieters zu verpassen.

Sollte es Probleme mit ihrem alten Strom Anbieter geben, lassen sie sich davon nicht unterkriegen.
Den Strom Anbieter zu wechseln, sollte mittlerweile kein Problem sein und es braucht auch keinen großen Aufwand dafür. In der Regel geht ein Wechsel problemlos vonstatten. Ohne Strom werden sie auf keinen Fall sein, auch wenn einmal etwas schief läuft. Der lokale Stromanbieter hat eine gesetzlich vorgeschriebene Versorgungspflicht und darf nicht einfach mit der Lieferung des Stroms aufhören.

2 comments

  1. Hi also ich habe auch bereits gewechselt.. Schon 2 mal … Das ging ganz einfach und unkompliziert. Ich hab das auf folgender Seite gemacht: Stromvergleich energievergleicher.com

  2. Ist doch egal, ob man einen Singlehaushalt oder Familienhaushalt hat. Bei einem Vergleich von Stromanbieter kann man sicher immer bares Geld sparen. Lieber einmal mehr verglichen, als nichts gespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.