Montag , 25 September 2017
Home » Preis » Vattenfall mit Strompreiserhöhung von fast 10 Prozent!

Vattenfall mit Strompreiserhöhung von fast 10 Prozent!

Kunden des Strom Anbieter Vattenfall aus Hamburg dürften bei dieser Meldung entsetzt oder eher verärgert reagieren. Vattenfall hat eine Erhöhung der Strompreise von satten 10 % angekündigt.

Die Strom Tarife von Vattenfall sollen für Privatkunden um 9,9 % teurer werden. Für Unternehmen soll es sogar um 11 % teurer werden. Als Grund wird – wie bei vielen Stromanbietern derzeit üblich – eine starke Kostensteigerung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) angegeben, mit der Ökostrom gefördert werden soll. Der Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) Dietmar Schütz weißt dieses Argument allerdings zurück. Laut ihm versuchen Stromanbieter derzeit mit Verweis auf das EEG wesentlich höhere Preiserhöhungen durchzusetzen als erforderlich.

Für den Stromkunden ist es nicht nachvollziehbar, warum es zu solch starken Preiserhöhungen kommt. Letztendlich ist es auch nicht entscheidend warum dies passiert sondern das es passiert. Wichtig in so einem Fall: Durch eine Preiserhöhung hat der Stromkunde ein Sonderkündigungsrecht für einen begrenzten Zeitraum. Meistens hat man 2-4 Wochen Zeit für die Kündigung. Genaueres wird ihnen mit der Mitteilung der Erhöhung mitgeteilt. Ansonsten prüfen sie ihren Stromvertrag mit Vattenfall.

Ob es einen günstigeren Stromanbieter als Vattenfall in ihrer Region (besondern Hamburg und Berlin) gibt können sie einfach, schnell und kostenlos über einen Stromvergleich in einem der vielen Rechner im Internet prüfen. Geben sie nur ihre Postleitzahl und den jährlichen Verbrauch in kWh an und sie erhalten einen ersten Überblick. Sehen sie sich danach noch die möglichen Einstellungen an, z.b die Zahlungsweise (monatlich, quartalsweise, Jahr), um einen Vergleich mit den gewünschten Tarifdetails zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.